Progressive Muskelentspannung

Progressive Muskelentspannung ist eine Entspannungstechnik, die weltweit auf dem Vormarsch ist. Das verwundert kaum, schließlich bietet die progressive Muskelentspannung, die auch als progressive Muskelrelaxation, PMR oder progressive Muskelentspannung nach Jacobson bekannt ist, drei entscheidende Vorteile gegenüber anderen Entspannungstechniken, wie beispielsweise Autogenes Training:

  1. Progressive Muskelentspannung ist sehr schnell und leicht erlernbar
  2. Schon von Beginn an setzt ein Entspannungseffekt ein
  3. PMR macht bewusst, wann man körperlich verspannt und wann man entspannt ist

Einsatzgebiete

Die Einsatzgebiete der progressiven Muskelentspannung sind vielfältig. Diese Entspannungstechnik wird unter anderem eingesetzt:

  • zur Stressreduktion
  • bei psychischen Erkrankungen
  • bei Bluthochdruck
  • zur Schmerztherapie
  • bei chronischer Verspannung
  • bei Rückenschmerzen
  • bei Kopfschmerzen und Migräne
  • bei Schlafstörungen

Progressive Muskelentspannung – Ablauf und Wirkung

Bei der progressiven Muskelentspannung nimmt man eine bequeme Position im Sitzen oder Liegen ein. Anschließend findet ein Wechsel zwischen Anspannung und Entspannung einzelner Muskelgruppen statt, wobei die Phase der Entspannung deutlich länger ist, als die der Anspannung.

Es geht es darum, die Unterschiede zwischen An- und Entspannung nachzuspüren, die Wahrnehmung des eigenen Körpers zu verbessern und so zu erkennen, wann man angespannt ist, um dann zielgerichtet gegensteuern zu können.

Progressive Muskelentspannung sorgt nicht nur für körperliche, sondern auch für psychische Entspannung. Schließlich bedingen sich körperliche und psychische Anspannung gegenseitig. Ergo: Körperliche Entspannung wirkt günstig auf die Psyche.

Nachdem die progressive Muskelentspannung nach Jacobson durch mehrmalige Anleitung erlernt worden ist, kann diese Technik auch in akuten Stresssituationen im Prinzip überall angewandt werden, um schnell zu entspannen und den Stresslevel spürbar zu senken.

Progressive Muskelentspannung lernen

Du hast sicherlich die Möglichkeit, Dir eine Übersicht der Übungen kostenlos im Internet zu besorgen. Allerdings ist es gerade am Anfang ratsam, einer audiellen Anleitung zu folgen und sich mit Hilfe eines Tonträgers unterstützen zu lassen.

Es ist wesentlich einfacher und effektiver, den Anweisungen einer angenehmen, einsäuselnden  Stimme, verbunden mit entspannter Hintergrundmusik zu folgen, als sich eine schriftliche Anleitung zur Gemüte zu führen.

So ist außerdem sichergestellt, dass die Entspannungsphasen länger sind, als die Phasen der muskulären Anspannung.

Natürlich habe ich mich für Dich auf die Suche nach einer guten Anleitung gemacht und bin fündig geworden. Die „All-In-One-Kompaktbox“ für progressive Muskelentspannung ist wirklich der Hammer. Wer mich kennt, weiß, dass ich wahrlich nicht zu Übertreibungen neige. Aber, Du erhältst:

  • 3 Höranleitungen mit einer Laufzeit von insgesamt 3 Stunden
  • 2 dieser Anleitungen sind mit, eine ohne Hintergrundmusik
  • gesprochen von einer professionellen Entspannungstherapeutin
  • eine schriftliche Anleitung
  • eine Geld-Zurück-Garantie für 90! Tage

Dieses Paket bekommst Du für nur 15,00 Euro. Ich habe zunächst einmal mit dem Verkäufer Kontakt aufgenommen, um sicher zu gehen, dass es sich hier nicht um einen Preisfehler handelt. Er hat mir jedoch versichert, dass der Preis stimmt.

Kleiner Preis, große Leistung und durch die Geld-Zurück-Garantie kein Risiko. Hier gehts zum Paket.

Alternativ kann ich Dir auch Progressive Muskelentspannung (mit Audio-CD) empfehlen. Diese Anleitung ist ein wenig teurer und bietet auch vergleichsweise weniger, ist aber dennoch recht gelungen.

Progressive Muskelentspannung und die Psyche

Progressive Muskelentspannung nach Jacobson gehört mittlerweile bei vielen Psychologen zu den Entspannungstechniken der ersten Wahl. Vor allem, wenn man an einer psychischen Erkrankung leidet oder lang anhaltenem Stress ausgesetzt ist, ist es die Regel, dass man ständig angespannt ist. Mit der Zeit, wissen viele Betroffene nicht einmal mehr, wie es sich überhaupt anfühlt, entspannt zu sein.

Durch die progressive Muskelentspannung nach Jacobson lernt der Betroffene, sich körperlich zu entspannen, womit diese Entspannungstechnik eine hervorragende Möglichkeit bietet, aus dem Teufelskreis zwischen Anspannung und körperlichen Symptomen auszubrechen.

Schließlich führt Angst zu körperlicher Anspannung verbunden mit körperlichen Symptomen, wie Kopfschmerzen, Schwindel, Herzrasen oder Schweißausbrüchen, die wiederum Angst auslösen. Dadurch wird die Anspannung und die körperliche Symptomatik weiter verstärkt.

Fazit

Die progressive Muskelentspannung nach Jacobson ist eine der effektivsten und schnellsten Methoden, um nachhaltige Entspannung zu erfahren. Du solltest diese Entspannungstechnik einmal ausprobieren. Du wirst wahrscheinlich schon beim ersten Mal merken, wie entspannend progressive Muskelentspannung ist.

2 Antworten auf Progressive Muskelentspannung

  1. Petra Klimowicz sagt:

    Herzlichen Dank für die tollen Tipps

  2. Jana sagt:

    Ich habe die progressive Muskelentspannung vor kurzem begonnen und ich kann dir nur beipflichten. Sehr effektiv und leicht zu erlernen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.